BWZ Lyss Loader

1512-4 - Wundheilung IV: Moderne Wundversorgung mit Fokus Ulcus Cruris (das "offene" Beingeschwür)

Inhalte

Der Kurs befähigt die Teilnehmenden zu einer fachgerechten Wundbehandlung mit Schwerpunkt Ulcus Cruris. Neue theoretische Erkenntnisse werden praxisgerecht vermittelt, um die entsprechenden therapeutischen Massnahmen daraus abzuleiten.

Themen
  • Ursachen sowie Erkennung von Merkmalen
  • Kausaltherapeutische Interventionen für die Praxis
  • Grundlagen Thrombose sowie Kompressionstherapie
  • Pflegemassnahmen bei chronisch venöser Insuffizienz / periphere arterielle Verschlusskrankheit (Entlastungs- / Lagerungstechniken, orthopädische Versorgung, fachgerechte Kompression)
  • Fallbeispiele zur praktischen Vertiefung
  • Workshop Kompressionsverbände anlegen beim Ulcus Cruris

 

 

Interessenten

Das Seminar richtet sich an Menschen mit einem Berufsabschluss im Pflegebereich (dipl. Pflegefachpersonen, Fachangestellte/r Gesundheit), im medizinisch-therapeutischen und medizinisch-technischen Bereich (Physiotherapeutin, Podologin, Medizinische Praxisassistentin) sowie an pflegende Angehörige von WundklientenInnen, welche Interesse an der modernen Wundbehandlung haben.

Start

Dienstag, 22. November 2022

Zeit

13:00 – 17:00 Uhr

Kursdauer

1 x 4 Lektionen

Dozentin

Isler Marc-André, Akademisch zertifizierter Wundmanager AZWM, Dipl. Pflegefachmann HF, Berufsbildner, selbständiger Wundmanager, www.epithelia.ch

Durchführung

Zimmer 35, Hauptgebäude, 3. Stock

Kosten

CHF 250.00

Ansprechpersonen

Alban Mulaj
Alban Mulaj Administration Weiterbildung Kontaktieren
Esther Grunder
Esther Grunder Administration Weiterbildung Kontaktieren
Kontakt